Blend­schutz- und Kurven­sich­erungs­sys­teme

Blendschutz- und Kurvensicherungssysteme

TS-Blendschutzsysteme schützen den Verkehrsteilnehmer weitgehend vor Blendung durch Lichtquellen und tragen dadurch wesentlich zu seiner Sicherheit bei. Kriterien für den Einsatz von Blendschutzsystemen sind besondere Unfallhäufigkeit bei Dunkelheit, starke nächtliche Verkehrsbelastung und ungünstige, topografische Verhältnisse bei Straßen mit Richtungstrennung durch Mittelstreifen. Auch im Einsatz an parallellaufenden ICE-Schnellbahnstrecken oder sonstigen Schienen haben sich TS-Blendschutzsysteme bestens bewährt.

Qualität

TS-Blendschutzsysteme sind nach EN 12676 geprüft und zugelassen. Der Windkanaltest wurde zusätzlich noch mit einer Windgeschwindigkeit von 160 km/h (44,44 m/s) erfolgreich durchgeführt. Sowohl beim UV-Test nach EN 12676 als auch beim zusätzlich durchgeführten Farbechtheits-Test haben unsere Blendschutzsysteme hervorragende Ergebnisse erzielt.

Lebensdauer

  • Widerstandsfähig gegenüber UV-Strahlen, Abgasen, Tausalzen und sonstigen Umwelteinflüssen
  • Temperaturbeständig von minus 30°C bis plus 60°C
  • Formstabil, schlag- und splitterfest
  • Langlebige Sicherheit

Leistungsfähigkeit

  • Rundum geschlossene, ovale Hohlkörperlamellen aus grün durchgefärbtem Niederdruck-Polyethylen (PE-HD-HM)
  • Hochpräzise Herstellung
  • Eine hohe Materialdichte und die absolut glatte Oberfläche erfordern keinerlei Pflegeaufwand- Selbstreinigungseffekt
  • Unterkonstruktionen für alle gängigen Schutzplankentypen und Betongleitwände
  • Dimensionierung hinsichtlich der Schutz- und Sichtwirkung nach Einsatzort und-zweck

Vormontierte Lieferung für zeitsparende Montage

TS-Blendschutzsysteme werden in der Regel in fertig vormontierten 4-m-Feldern angeliefert.

Formbeständigkeit / Flexibilität

Die Lamellen sind formstabil und flexibel zugleich. Da die Lamellen im Einspannbereich vorgespannt werden, schnellen diese bei gewaltsamem Abbiegen um bis zu 90 Grad sofort in die Ausgangslage zurück.

Durchsteigen bei Unfällen

Die Blendschutzsysteme können mühelos an jeder Stelle von Rettungsdiensten mit Tragbahren durchstiegen werden.

Verhalten bei Anprall / Aufprall

Die Blendschutzsysteme verhalten sich generell passiv, entsprechend der Unterkonstruktion.

Kurvensicherung

Um Verkehrsteilnehmer zuverlässig und frühzeitig auf gefährliche Kurvenund Streckenverläufe hinzuweisen, bieten wir eine passive Sicherung auf Basis unserer geprüften Blendschutzsysteme an.

Details als PDF

Details anzeigen